Aufbruch ins All - Die Ersten
Deutsch Weltraumnahrung Aggregat 4/ V2 Rakete Raumfahrt... Bücher Kunst Spielzeug
Startseite

weltraumladen Galerie

weltraumladen
Besucher

weltraumladen Galerie > Raumfahrt... > Raumfahrt Reisen > Zentrifugentraining







Zentrifugen-Training im Sternenstädtchen und Moskau Tour

Das Training in der Zentrifuge ist Bestandteil jedes Astronautetrainings und die einzige Möglichkeit, die Belastungen, wie Sie bei einem Raketenstart auf den menschlichen Körper wirken, zu simulieren.

Die TSF-18 Zentrifuge im Kosmonauten Trainingszentrum im Sternenstädtchen bei Moskau ist die größte der Welt und erlaubt gleichzeitig bis zu vier verschieden gerichtete Rotationen. Auf dem Bild links unten ist das Funktionsprinzip verdeutlicht. So kann jede Belastung, von der Autofahrt bis zum Start eines Raumschiffs und sein Flug ins All genau simuliert werden. In der Zentrifuge spürt man dabei die Drehungen nicht, nur die Belastung, - bis zu 30 G können simuliert werden, wobei für einen unvorbereiteten Menschen, vier bis fünf G jedoch meist genug sind.

Neben dem Training in der Zentrifuge erkunden Sie eine der aufregendsten Städte der Welt - Moskau - bei Tag und bei Nacht, und im Sternenstädtchen erleben Sie Raumfahrt live.

Genauer Reiseablauf

Erster Tag

Ein deutschsprachiger Mitarbeiter des Reiseveranstalters holt Sie vom Flughafen Moskau ab. Nach dem Check-in im Hotel machen Sie eine große Stadtrundfahrt und sehen unter Anderem den Roten Platz, das Lenin-Mausoleum, den Alexander Garten, die Basilius Kathedrale und das GUM Einkaufszentrum.

Zweiter Tag

Nach dem Frühstück fahren Sie ins etwa 40 Autominuten von Moskau entfernt liegende Sternenstädtchen zum Gagarin Cosmonauten-Training-Centrum. Nach einem Gesundheitscheck weisen Sie die Mitarbeiter des GCTC in die Zenrtifuge und die Sicherheitsmaßnahmen ein. Dann beginnt das Training:

1) Einarbeitung Rotation; Dauer bis zu 3 Minuten, max. 4 G am Rumpf

2) Flug auf Umlaufbahn; Dauer bis zu 9 Minuten, max. 4 G am Rumpf

3) Aufstieg der Sojus-Rakete; Dauer bis zu 4 Minuten, max 4 G an Brust und Rücken

Anschließend lernen Sie auf einer Exkursion das Kosmonauten-Trainingszentrum näher kennen. Wenn Sie möchten organisieren wir ein Abendessen mit den Spezialisten des Zentrums im Sternenstädtchen.

Dritter Tag

Sie können sich aussuchen, wie Sie diesen Tag zu verbringen:Sergiev PosadDreifaltigkeitskloster

1. Wenn Sie ein wenig Stille suchen, empfehlen wir Ihnen einen Ausflug nach . Hier befindet sich das , das in der Vergangenheit als Residenz des Patriarchen von ganz Russland diente. Heute zieht dieses Denkmal russischer Architektur mit seinen reichen Kunstschätzen Besucher aus aller Welt an. Bummeln Sie ein wenig herum und lassen Sie sich von Ihrem Reiseleiter viel Interessantes über die Geschichte des Klosters erzählen.Ziolkovsky Museum der Geschichte der Raumfahrt

2. Raumfahrtfans werden den Ausflug zum besuch des nutzen. Es wurde auf Initiative von Sergei Koroljow und Yuri Gagarin im Jahr 1967 eröffnet und erst vor kurzem modernisert. Das Museum führt Sie Anhand zahlreicher originaler Ausstellungsstücke von der Rakete bis zur Weltraumnahrung durch die Geschichte der Luft- und Raumfahrt.








weltraumladen - Galerie - Zentrifugentraining - Raumfahrt Reisen - Raumfahrt... | © weltraumladen 2008 bis 2012